Mannschaftsbericht Herren 40 – 2016

Mit einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz in der A-Klasse beendete die Herren 40er-Mannschaft
des TSV Haßloch die Medenrunde 2016. Zwei Niederlagen (TC Rot-Weiß Kaiserslautern 2 und
TC Dudenhofen)  und vier Siege (TC Freinsheim, Park TC Grünstadt, TV Waldsee und TC Haßloch)
standen am Ende zu Buche. Einfach war diese Runde nicht!

Weiterlesen »

 „Selten war eine Gruppe  leistungsmäßig so ausgeglichen besetzt, wie in diesem Jahr”,

resümierte Mannschaftsführer Achim Beckmann.

 „Hinter uns platzierten sich die Kaiserslauterer, der TC Haßloch und der TC Freinsheim mit je 6:6 Punkten”.

Bis zum letzten Spieltag blieb es spannend, bei dem der Lokalrivale TC auf der eigenen Anlage
knapp mit 11:10 Punkten besiegt werden konnte.
Das bedeutete Rang zwei in der Tabelle. Der Jubel war groß. Schmerzhaft hingegen war die 10:11
Niederlage im 3. Spiel gegen den späteren Aufsteiger (Pfalzliga) TC Dudenhofen, bei dem die TSV’ler
einen Matchball im entscheidenden Doppel nicht verwerten konnten. Die gute Stimmung ließen sie
sich deswegen aber nicht kaputt machen.

„Die wöchentliche Trainingsbeteiligung war sehr gut, viele aus der Mannschaft haben sich nach der Medenrunde
auf Turnieren in der LK auch noch nach oben gespielt“,

so Beckmann.

Die Sommersaison wurde am 10. September mit einer denkwürdigen Fahrradtour von Grünstadt
nach Haßloch mit Zwischenstation auf dem Dürkheimer Wurstmarkt und dem Besuch des Heimspiels
der TSG-Handballer abgeschlossen.

Bezeichnend: Alle Mannschaftsspieler waren dabei!